< Zurück zur Übersicht

Alejandro Garcia, AI Retailer Systems

Hohe Erfolgsquote bei Absolventen des Founder Institute Schweiz

07. Jänner 2021 | 08:49 Autor: pts/presseportal Schweiz

Zürich (CH) Mehrere Jungunternehmer aus der Schweizer Gründerschmiede wurden ausgezeichnet, viele konnten bereits Partner und Kapital an Land ziehen und beeindruckendes Wachstum vorweisen - im ersten Jahr nach der Firmengründung.

Das Founder Institute ist der weltweit grösste pre-seed Startup-Accelerator mit Hauptsitz im Silicon Valley und Ablegern in über 200 Städten weltweit. Im Rahmen des Founder Institute Schweiz wurden bisher 35 neue Startups gegründet, davon 25 im Jahr 2020.

"Nicht alle werden in das Programm aufgenommen, und nur etwa ein Drittel schafft es bis zum Abschluss", sagt Daniel Böhi, Direktor des Founder Institute Schweiz, "Aber dafür haben unsere Absolventen eine Erfolgsrate von über 70% im Markt."

Zu den erfolgreichsten Absolventen des Jahres 2019 gehört AI Retailer Systems, das durch neue Technologien ein reibungsloses, kontaktfreies Einkaufen rund um die Uhr ohne Verkaufspersonal ermöglicht.

"Unsere Lösung ist in Zeiten der Pandemie natürlich aktueller denn je", sagt Gründer Alejandro Garcia (45). "Aber auch jenseits von Covid-19 gehört diesen dezentralen, kostengünstigen und kundenfreundlichen Retail-Konzepten die Zukunft. Unsere Partner wissen das."

Garcia, CEO des jungen Unternehmens mit Sitz in Bern, hatte erst im Oktober 2019 das anspruchsvolle Programm des Founder Institute Schweiz abgeschlossen und konnte seither schon beeindruckende Erfolge verbuchen:

-  Eine Partnerschaft mit der Swisscom, die das kassenfreie System gemeinsam mit AI Retailer Systems im Schweizer Markt etablieren will
-  Eine Projektpartnerschaft mit einem der Top 10 Retailer weltweit, in deren Rahmen die Technologie-Lösung von AIRS ab Januar 2021 in einem Geschäft im Raum Zürich installiert und getestet wird
-  Gleich zwei von der Innosuisse genehmigte und geförderte Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit der FHNW bzw. der ETH
-  Eine Auszeichnung von startup.ch als eines von 10 "Retail-Tech startups to watch"
-  Aufnahme in den exklusiven Club der Spin-Offs der ETH Zürich  

Auch innerhalb des weltweiten Kreises von Founder Institute Absolventen gehört das Schweizer Startup offenbar zu den besten: AIRS wurde als eines der Top 20 Startups weltweit in den Select Index 2020 des Founder Institute aufgenommen, den hauseigenen Venture Capital Fund.

Zudem wurde Garcia eingeladen, beim Global Founder Showcase sein Geschäft an Investoren zu präsentieren.

"Das war eine einzigartige Chance für uns", sagt Garcia. "Aus dieser Präsentation haben sich einige konkrete Kontakte zu interessierten Investoren ergeben."

Kein Wunder, dass auch der Swiss ICT Investor Club (SICTIC) den vielversprechenden Jungunternehmer bereits zum Matchmaking Day eingeladen hat.

Neben AIRS konnten in 2020 weitere Schweizer Founder Institute Alumni Erfolge vorweisen.

Raphaela Kurer und Sven Bösiger haben zusammen als Co-Gründer das Founder Institute Programm durchlaufen. Ihr Unternehmen Meloncast AG bietet Marketing-Teams eine Plattform für die Content-Produktion. Mithilfe von künstlicher Intelligenz maximiert Meloncast den Erfolg von Marketing-Inhalten.

-  Im September 2020 wurde Meloncast als eines von 15 Startups für den F10 FinTech Incubator & Accelerator ausgewählt.
-  Im Dezember 2020 gewann Meloncast 2020 den begehrten, mit 50.000 CHF dotierten VentureKick Preis.
-  Das Unternehmen arbeitet zusammen mit der HSLU an der automatischen Generierung von Text. Das Projekt wir von Innosuisse gefördert.
-  Im November 2020 schaffte Meloncast den Einzug ins Finale der Startup DAYS von Startup INVEST
-  Aufnahme in den exklusiven Club der Universität St. Gallen Spin-Offs  
"Wir haben bereits mehrere zahlende Kunden aus dem Banken- und Versicherungsbereich und konnten mit Ihnen unsere Lösung weiter optimieren", sagt CMO Kurer. "Im Februar 2021 wollen wir unsere erste Finanzierungsrunde abschliessen."

Julia Devecchi (25), CEO und Gründerin von naanu (https://www.mynaanu.com) mit Sitz in Baden AG, ist ebenfalls Absolventin des Founder Institute Schweiz. Mit veganen Keksen, die zudem alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe enthalten, will Devecchi vegan lebenden Menschen einen gesunden und genussvollen Lebensstil ermöglichen.

"Da sämtliche veganen Messen und Events abgesagt wurden, mussten wir unsere Rekrutierungsstrategie völlig umstellen", erklärt Devecchi. "Trotz des hohen Risikos entschieden wir uns dafür, im April 2020 eine Crowdfunding Kampagne durchzuführen."

Die auf der Schweizer Plattform wemakeit lancierte Kampagne übertraf die Erwartungen und konnte 130% des Finanzierungszieles erreichen. Dadurch erzielte Devecchi auch erhöhte Aufmerksamkeit in Fachmedien wie Rundschau, e-journal, vegconomist, nau, vegpreneur und startupdate.

Trotz der Krise ist naanu auf Erfolgskurs und konnte in den letzten 6 Monaten des Jahres 2020 ein Umsatzwachstum von +417% verzeichnen.

"Wer das anspruchsvolle Founder Institute Programm bewältigt, bewältigt die Herausforderungen des Marktes", sagt Daniel Böhi, "Auch unsere AbsolventInnen vom Frühjahr 2020 schlagen sich hervorragend."

So gelang es zum Beispiel dem Jungunternehmer Christof Tremp und seinem Start-up REBELS 0.0%, in einem rekordverdächtigen Crowdfunding schon nach 11 Stunden das Finanzierungsziel für die Erstproduktion von alkoholfreien Alternativen zu Gin, Rum und Aperitif zu erreichen.

Das Founder Institute Schweiz nimmt derzeit Anmeldungen für das Frühjahrssemester 2021 entgegen unter fi.co/join. In den nächsten Wochen werden diverse kostenlose online-Events und Informationsveranstaltungen auf das Programm aufmerksam machen.

Zu den lokalen Partnern des Founder Institute gehören die Valesia Group, das Eidgenössiche Institut für Geistiges Eigentum, newsaktuell (Schweiz) AG, gfm - Schweizerische Gesellschaft für Marketing, resilient, Regus / Spaces, Creative Space, Wenger & Vieli und VersusVirus.

Über das Founder Institute
Das Founder Institute ist der weltweit grösste Pre-Seed Startup-Accelerator.

Im Rahmen des Programms bauen Unternehmer und Teams in der Frühphase ihr Geschäft zusammen mit einem kritischen Support-Netzwerk lokaler Startup-Experten auf, die Anteil an ihrem Erfolg haben, und durch einen strukturierten und anspruchsvollen Business-Building-Prozess, der Absolventen geholfen hat, über 950 Mio. USD an Finanzierung zu erreichen.

Die Personen hinter den am schnellsten wachsenden Startups der Welt haben das Founder Institute genutzt, um Finanzierung zu finden, Zugang zu Seed Accelerators zu erlangen, ein Team zu rekrutieren, ein Produkt zu entwickeln, vom Mitarbeiter zum Unternehmer zu wechseln und vieles mehr. Mit Sitz im Silicon Valley und mit Ablegern in 200 Städten und 75 Ländern hat das Founder Institute sich zur Aufgabe gemacht, Silicon Valley zu globalisieren und talentierte und motivierte Unternehmer in die Lage zu versetzen, Unternehmen aufzubauen, die eine Million neue Arbeitsplätze schaffen werden.

Das Founder Institute wurde 2009 von Adeo Ressi und Jonathan Greechan gegründet und hat seinen Sitz in Palo Alto in Kalifornien.

Das Founder Institute in der Schweiz steht unter der Leitung von Daniel Böhi, Christina Senn-Jakobsen, Ingeborg Gasser-Kriss, Athanasios Ladopoulos und Thomas Ackermann.

    Founder Institute Switzerland

    Bahnhofsquai, 8001 Zürich
    Schweiz

    Details


    < Zurück zur Übersicht