ÖKO-Wohnbau SAW GmbH setzt Wachstumskurs fort

ÖKO-Wohnbau SAW GmbH setzt Wachstumskurs fort
Mario Deuschl, Wolfgang P. Stabauer und Christian Klier

Leonding (A) Auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2021 verweist die ÖKO-Wohnbau SAW GmbH. Das auf den Vertrieb von steuer- und förderoptimierten Immobilieninvestments spezialisierte Unternehmen platzierte 2021 bei Investoren - mit den verbundenen Partnergesellschaften - Immobilien im Wert von 63,7 Mio. Euro: Dies entspricht einem Wachstum zu 2020 von rund 19 Prozent. Seit der Gründung 2012 platzierte die ÖKO-Wohnbau, bei einem Gesamtinvestitionsvolumen von 393,2 Mio. Euro, insgesamt Nutzfläche von 107.765 m2 (Stand 2020: 90.591 m2) und 1.954 Wohneinheiten (Stand 2020: 1.708 Wohneinheiten).

Veranlagungsformen
Die ÖKO-Wohnbau vermittelt je nach Kundenwunsch und Anforderungsprofil unterschiedliche Immobilienveranlagungen: So gibt es Bauherrenmodelle mit speziellen Themen, kurzlaufende Beteiligungen mit hoher Rendite und mit all-in99 ein zukunftweisendes Vorsorgewohnungskonzept. Das Unternehmen beschäftigt 13 Mitarbeiter und kooperiert mit 142 Vertriebspartnern.

Spezialist für ertragreiche Nischen
„Trotz der seit 2020 anhaltenden Coronakrise konnte die ÖKO-Wohnbau ihren Wachstumskurs auch 2021 beibehalten“, erklärt unisono das Geschäftsführungsteam, bestehend aus Wolfgang P. Stabauer, Mario Deuschl und Christian Klier. Im Bereich Service Immobilien hat sich ÖKO-Wohnbau mit seniorengerechtem Wohnen, Studentenwohnen, Generationenhäuser und vor allem mit dem Betreuten Wohnen, gemeinsam mit  Projektentwicklungspartner Silver Living, am Markt etabliert. „In den nächsten Jahren wird die gesamte Immobilienwirtschaft mit Herausforderungen, wie steigende Kosten, konfrontiert sein. Dafür sind wir aber sehr gut vorbereitet.“

 

ÖKO-Wohnbau SAW GmbH

  Kornstraße 15, 4060 Leonding
  Österreich
  +43 732 944 999

Könnte Sie auch interessieren