Orthopädie Schuhtechnik Aigner eröffnete 600 m2 großen Neubau mit modernster Technik

Orthopädie Schuhtechnik Aigner eröffnete 600 m2 großen Neubau mit modernster Technik
Der 600 m2 große Neubau von Orthopädie Schuhtechnik Aigner in Frankenburg wurde mit modernster Technik errichtet und ausgestattet.

Frankenburg (A) Nach nur neun Monaten Bauzeit eröffnete Orthopädie Schuhtechnik Aigner ihren 600 m2 großen Neubau in Frankenburg. In der Werkstatt ist nun Platz für 15 Beschäftigte. Das vergrößerte Lager ermöglicht eine größere Auswahl für die Kund:innen. Der neue Shop ist wie der gesamte Neubau auf dem modernsten Stand der Technik. Bei der Suche nach den passenden Investitionsförderungen des Landes OÖ halfen die Expert:innen der Standortagentur Business Upper Austria.

Seit der Gründung im Jahr 2018 ist Orthopädie Schuhtechnik Aigner enorm gewachsen. Nach nur drei Jahren war klar: Der bisherige Standort in Frankenburg im Bezirk Vöcklabruck ist viel zu klein. „Wir haben uns für einen Neubau entschieden, da unser vorheriger Standort bereits aus allen Nähten platzte. Damit hätten wir, ehrlich gesagt, nicht so schnell gerechnet, als wir uns vor nicht ganz vier Jahren im Firmengebäude meines Schwagers eingerichtet haben. Außerdem war es uns ein großes Anliegen, einen angenehmen und zukunftsorientieren Arbeitsplatz für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schaffen. An unserem neuen Standort setzen wir auf modernste Technik, vereint mit traditionellem Handwerk und nachhaltigen Energien“, sagt Geschäftsführer Florian Aigner.

Größer, schöner, moderner
Werkstatt und Shop befinden sich auf dem neuesten Stand der Technik. Die Werkstatt bietet nun Platz für 15 Beschäftigte. Das Lager wurde deutlich vergrößert und auch ein attraktiv und modern gestalteter Shop befindet sich im 600 m2 großen Neubau. „Da sich unsere Lagerkapazität um ein Vielfaches erhöht hat, können wir unseren Kundinnen und Kunden im neuen Shop eine größere Auswahl an qualitativ hochwertigen Schuhen bieten. Unser Fuß-Check inklusive Scan bleibt selbstverständlich gratis, außerdem bieten wir in Zukunft auch Sportbekleidung der Marke ‚On‘ an“, ergänzt Aigner. Vom Spatenstich Anfang April 2021 bis zur Eröffnung am 11. Jänner 2022 sind gerade einmal neun Monate vergangen. Das moderne Gebäude wird mit erneuerbaren Energien versorgt.

Fachkräfte gesucht
Sechs Beschäftigte arbeiten derzeit bei Orthopädie Schuhtechnik Aigner, davon drei Lehrlinge. Gerne würde Florian Aigner zusätzliches Personal einstellen, in der Branche sei es aber schwer, Fachkräfte und Lehrlinge zu finden. Für den Neubau auf dem 4.000 m2 großen Grundstück in Frankenburg nutz der Jungunternehmer die Förderungen des Landes OÖ. Bei der Suche nach den passenden Förderungen sowie beim Antragstellen unterstützten die Expertinnen und Experten der oberösterreichischen Standortagentur Business Upper Austria.

Schuhe für Olympiasieger
Warum das junge Unternehmen so rasch erfolgreich wurde, liegt wohl am Lebenslauf des Gründers: Nach der Lehre als Orthopädie-Schuhmacher legte Florian Aigner die Meisterprüfung sowie jene als Maßschuhmacher ab. Kurz darauf wechselte Aigner zur Fischer Sports GmbH, wo er für die Entwicklung der Rennschuhe verantwortlich war. Zahlreiche Olympiasieger:innen und Weltmeister:innen waren in den vergangenen Jahren mit den von ihm entwickelten Einlagen und Schuhen unterwegs. Das Know-how und die Erfahrungen, die Aigner während dieser Zeit in der Zusammenarbeit mit einigen der besten Athlet:innen der Welt sammeln konnte, fließen nun in seine tägliche Arbeit ein.

Alles nach Maß
In Aigners Fachgeschäft finden Kundinnen und Kunden ausgewählte Marken von Schuhen und Schlapfen oder können sich ihren individuellen Maßschuh anfertigen lassen. Sämtliche orthopädischen Umbauten und Zurichtungen werden präzise und passgenau ausgeführt. Für Sportler bietet das Fachgeschäft auch eine Gang- und Laufanalyse für das optimale Einlagenanpassen im Laufschuh an. Demnächst wir auch Sportbekleidung der Marke „On“ angeboten.

 

Orthopädie Schuhtechnik Aigner | Florian Aigner

  Rainerweg 19, 4873 Frankenburg
  Österreich
  +43 660 7506567

Könnte Sie auch interessieren