TECTI Group bald im Gewerbegebiet Wels Nord / Unterleithen

TECTI Group bald im Gewerbegebiet Wels Nord / Unterleithen
Manuel Neubauer (Baufirma Leyrer+Graf), Stefan Eglseer (Baufirma Leyrer+Graf), Peter Jungreithmair, MBA (GF Wels Betriebsansiedelungs-GmbH), Bürgermeister Dr. Andreas Rabl (Stadt Wels), Gotter Mario (GF Wimtech Personal- und Montage GmbH), Pachner Gerald (GF Simax Automation), Wirtschaftsstadtrat Dr. Martin Oberndorfer, Wimmer Philip (GF Tecti Group GmbH), Milich Markus (GF Tecti Group GmbH), Robert Jaksche (Firma Teambau)

Wels (A) Das durch die Wels Betriebsansiedelungs-GmbH (WBA) entwickelte ca. 6 ha große „Gewerbe- und Wohngebiet Wels Nord/Unterleithen“ in der Leopold-Spitzer-Straße bzw. Frenzlstraße - zwischen A25 und Stadlhofstraße - freut sich über das nächste Projekt. An diesem neuen Standort der Tecti Group werden künftig 350 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigt.

Unter dem Dach der Firma TECTI Group befinden sich die innovativen Fachfirmen projektengineering GmbH, WIMTECH, WIMTECH Personal und Montage GmbH, Simax Automation GMBH und Simax Personal und Montage GmbH, deren Kernkompetenzen elektrische und mechanische Montagen von Industrieanlagen, die Automatisierung und Personalbereitstellung sind. Insgesamt beschäftigt die Gruppe derzeit rund 500 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, wobei am Welser Standort 350 eingesetzt werden.

Die TECTI Group GmbH (Holding) ist derzeit in Stadl-Paura tätig und plant, nach Fertigstellung des Neubaus in Wels, die Übersiedelung und Zusammenlegung der operativen österreichischen Tochtergesellschaften auf dem neuen Betriebsbaugebiet Wels-Nord/Unterleithen.

Errichtet wird am neuen Standort ein Bürogebäude samt eigener Produktionsstätte, damit noch besser auf die Bedürfnisse der Kunden, die aus Industrie und Gewerbe stammen, eingegangen werden kann. Der weiterführende Gedanke ist der Nachhaltigkeit geschuldet – um für die folgenden Generationen in Oberösterreich zu arbeiten, wird sowohl in neue Arbeitsplätze als auch in erneuerbare Energien wie Photovoltaik und E-Autos investiert. Dafür stellt die Gruppe rund 4 Millionen Euro zur Anschaffung zur Verfügung.

Daten und Fakten:
Lage: Leopold-Spitzer-Straße
Grundstücksgröße: ca. 6.400 m²
Büro: Nettonutzflächen ca. 800 m²
Produktionshalle: Nettonutzflächen ca. 1.100 m²

Statements:
Philip Wimmer (Geschäftsführer TECTI Group GmbH):
„Mit dem Neubau in Unterleithen wollen wir künftig durch mehr Büroflächen und einer eigenen Produktionsstätte bei Bedarf noch weiter auf die Bedürfnisse unserer Kunden aus Industrie und Gewerbe eingehen. Der künftige Standort besticht durch seine ideale überregionale Anbindung. Unser Wachstum können wir durch den neuen Standort von Wels aus weiter forcieren.“

Dr. Andreas Rabl (Bürgermeister der Stadt Wels):
„Mit der Firma TECTI Group siedelt sich ein weiteres international tätiges Unternehmen in Wels an. Das zeugt erneut davon, dass Wels ein attraktiver Wirtschaftsstandort ist. Mit der Ansiedelung werden auch neue Arbeitsplätze geschaffen und die Firma setzt auf erneuerbare Energien. Wir freuen uns sehr, die Firma TECTI Group künftig in Wels zu haben.“

Dr. Martin Oberndorfer (Wirtschaftsstadtrat Stadt Wels):
"Mit dem Neubau der TECTI Group ist es gelungen, ein hochinnovatives Unternehmen in unserem Gewerbegebiet Unterleithen anzusiedeln. Mit ihren rund 350 Mitarbeitern und der hauseigenen Produktionsstätte wird die TECTI Group zum wichtigen Partner für die Welser Wirtschaft. Wir freuen uns und wünschen viel Erfolg!"

Peter Jungreithmair, MBA (Geschäftsführer Welser Betriebsansiedelungs GmbH):
„Mit der Welser Betriebsansiedelungs GmbH (WBA) kümmern wir uns um die Entwicklung von Gewerbeflächen., wobei der sparsame Umgang mit Grund und Boden besonders wichtig ist. Bei all unseren Projekten steht eine rasche, wertige Bebauung und die Schaffung von mindesten 60 Arbeitsplätzen pro Hektar im Vordergrund. Bei unserem aktuellen Projekt im Gewerbegebiet Unterleithen entstehen innerhalb von drei Jahren mehr als 520 Arbeitsplätze auf einer Fläche von 4 Hektar.“

Zur WBA:
Die Wels Betriebsansiedelungs-GmbH (WBA) ist eine 100% Tochtergesellschaft der Stadt Wels und Marktführerin in der Entwicklung von Betriebsgebieten in der Region Wels. Die WBA wird seit 16. März 2018 auf Grundlage eines Dienstleistungsvertrages von der Wels Marketing & Touristik GmbH geführt und vom Alleingeschäftsführer Direktor Peter Jungreithmair, MBA nach außen vertreten. In Unterleithen stehen noch weitere Gewerbeflächen baureif und voll erschlossen zur Verfügung. Darüber hinaus werden ca. 20 ha Gewerbegrundstücke im Rahmen des Wirtschaftsservices Wels im Vertrieb für Dritteigentümer begleitet.

 

Könnte Sie auch interessieren