< Zurück zur Übersicht

Hotel Hochschober: Verrückte Ideen & stille Wunder

01. April 2020 | 14:20 Autor: Kinz Kommunikation Vorarlberg, Tirol, Wien, Steiermark, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich, Schweiz, Burgenland, Liechtenstein, Deutschland, Startseite, Kärnten

Turracher Höhe (A) Ein beheiztes Schwimmbad im kalten See? Ein Hamam und ein Chinaturm mitten in den Alpen? Eine der größten Hotelbibliotheken in Österreich? Immer wieder gelingt es dem Hotel Hochschober auf der 1.763 Meter hohen Turracher Höhe in Kärnten, seine Gäste mit Ideen zu überraschen, die aufs Erste geradezu verrückt klingen.

Gleichzeitig sind sie bis ins kleinste Detail durchdacht: die Quintessenz aus eigener Begeisterung, zahlreichen Studienreisen und dem Streben nach Authentischem. Zehn Jahre dauerte es zum Beispiel, bis die perfekte Technik fürs beheizte See-Bad entwickelt war. Bei seiner Eröffnung im Jahr 1995 war es das erste seiner Art weltweit. Den Hamam, 1998 eröffnet, haben Architekten aus der Türkei mitkonzipiert. Selbstverständlich stammten auch die Pläne für den 2005 eröffneten Chinaturm von einem Architekten aus China.

Den Grundstein für das Hotel Hochschober legten Hans und Hilde Leeb. Im Jahr 1929, dem Jahr der Weltwirtschaftskrise, eröffneten sie den Gasthof Hochschober. Ein mutiges Unterfangen, die Turracher Höhe war zu jener Zeit nur schwer erreichbar. Fünf Jahre später brannte der Gasthof ab. Doch schon zwei Jahre danach konnten die beiden den neu aufgebauten Gasthof einweihen.

75 Betten hatte das Hotel, als Barbara und Peter Leeb es 1967 übernahmen, es kontinuierlich ausbauten und es als kongeniales Paar in die Zukunft führten.

Seit 2003 führen Karin Leeb und ihr Mann Martin Klein den Hochschober. Nach der Eröffnung des Chinaturms im Jahr 2005 folgten die Kindervilla, der Jugendclub, das Basislager, die Modernisierung aller Zimmer, die Eröffnung des Wortreichs, die Neugestaltung des Kristall-Spas und der Schwimmhalle. Die Mitarbeiter-Akademie wurde ins Leben gerufen. 2014 veröffentlichte das Hotel als erstes Hotel in Österreich eine Gemeinwohl-Bilanz, um auch das soziale und ökologische Engagement zu dokumentieren.

Für sein exzellentes Spa-Angebot und die Nachhaltigkeits-Aktivitäten trägt das Hotel mehrere Auszeichnungen. Das Hotel Hochschober zählt 115 Zimmer und ist der größte Arbeitgeber in der Region. Rund 100 Mitarbeiter, davon etwa 25 Lehrlinge, kümmern sich um das Wohl der Gäste.

    Hotel Hochschober

    Nr. 5, 9565 Turracher Höhe
    Österreich
    +43 4275 8213
    [email protected]hochschober.com
    www.hochschober.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht