< Zurück zur Übersicht

Stv. Programm-Managerin Mag.a Lydia Breitschopf

Kostenlose Beratung für generationenübergreifende Zusammenarbeit

17. Juni 2020 | 09:04 Autor: WIRTSCHAFTSZEIT | Viktoria Preining Startseite, Deutschland, Liechtenstein, Burgenland, Schweiz, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark, Salzburg, Tirol, Vorarlberg, Wien

Wien (A) Es ist wichtig, eine Arbeitswelt zu schaffen, in der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Altersgruppen miteinbezogen werden und eine generationenübergreifende Zusammenarbeit sichergestellt wird. Die Demografieberatung für Beschäftigte und Betriebe bietet österreichischen Unternehmen dabei eine kostenlose Unterstützung an. Sie widmet sich Themen wie dem Fachkräftemangel oder generationengerechter Arbeitsgestaltung und unterstützt österreichische Betriebe bei der Gestaltung von lebensphasenorientierter Arbeitswelten und der Bewältigung demografischer Herausforderungen.

„Es gilt, die aktuell neu verstärkten Vorurteile gerade gegenüber den älteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gezielt aufzugreifen, um nicht eine Kluft zwischen den Generationen zu schaffen“, sagt die stellvertretende Programm-Managerin Mag.a Lydia Breitschopf. „Führungskräfte müssen bei der Gestaltung der Arbeitswelt die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten der unterschiedlichen Generationen im Betrieb berücksichtigen und so eine Unternehmenskultur schaffen, in der alle ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten nach eingesetzt sind.“

Durch den demografischen Wandel stehen die Unternehmen vor vielen Herausforderungen. Nachfolgeplanung, Wissenserhalt im Unternehmen bei Pensionierungen, Fachkräftemangel oder die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit während und nach der Corona-Krise sind nur einige Beispiele dafür. Um diese Herausforderung bewältigen zu können, liegt ein Schwerpunkt der Demografieberatung in der gezielten Förderung der generationenübergreifenden Zusammenarbeit. Das Beratungsprogramm wird zu 100% aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Bundesministeriums für Arbeit, Familie und Jugend finanziert und ist damit kostenlos und unbürokratisch nutzbar.

    Demografieberatung für Beschäftigte + Betriebe

    Obere Donaustraße 33, 1020 Wien
    Österreich
    +43 664 60177 3070
    www.demografieberatung.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht