< Zurück zur Übersicht

Dokumentieren Sie durch Setzen von PINs am iPad

docu-tools - Die Revolution der Baudokumentation

02. Juli 2013 | 08:03 Autor: Huber EDV Vorarlberg

Dornbirn (A) "Wer schreibt, der bleibt!" - Huber EDV GmbH vertreibt nun mit docu-tools die optimale Lösung gegen das Baudokumentationschaos. Die richtige Dokumentation ist im Baugeschehen wichtig und oft entscheidend, vor allem bei einem Prozess. 

Zur vollständigen Dokumentation sind oft viele hundert bis mehrere tausend Einzelbilder notwendig, dazu unzählige Aktenvermerke, Protokolle und Pläne. Dabei ist die örtliche und zeitliche Zuordnung zeitaufwendig und somit kostenintensiv. Um das alles zu erleichtern haben Mag. Dr. Gerhard Schuster und Dipl.-Ing. Dr. Matthias Rant der österreichischen Firma Sustain Solutions GmbH & Co KG mit docu-tools ein professionelles Werkzeug für die Bau- und Immobilienbranche entwickelt.  Die Art der Nutzer dieser Software umfasst die Bauleiter, Architekten, Professionisten, Projektsteuerer sowie Controller und vor allem die Bauherren.

Dokumentationen beginnen bei docu-tools mit dem sogenannten "Pin". Dieser kann auf dem erstellten und digitalisierten Plan auf dem iPad an die entsprechende Stelle gesetzt werden, wobei es verschiedene Widmungen gibt z.B. Mängelpins, Terminpins, Mehrkostenpins oder auch frei wählbare Pins. Diesen Pins können dann direkt vor Ort Fotos, Sprachdateien, Kommentare, Notizen und Videos hinzugefügt werden - alles mit tatsächlicher, unveränderbarer zeitlicher Kennzeichnung. Die Dateien können vom iPad stammen oder aus externen Geräten importiert werden. Auch ist es möglich mündliche Verträge aufzuzeichnen und so einen - auch vor Gericht - dokumentierten Vertrag vorweisen zu können.

Mit docu-tools können alle benötigten Pläne und Projekte unkompliziert auf das iPad in den herkömmlichen Dateiformaten dwg, dxf und jpg übertragen werden. Daher ist es möglich sowohl digitale CAD-Pläne  als auch Bilddateien oder eingescannte Altbestandspläne als Grundlage für die Dokumentation zu verwenden. Das alles kann auf dem iPad zur Baustelle gebracht werden, ganz ohne Papierordner. Durch die verschiedensten Selektionskriterien und Inhalte der Pins – ob es nun Fragen des Termins, der Mängel, der Mehrkosten oder sonstiger Kriterien sind –besteht jederzeit die Möglichkeit, umfassend, organisiert und richtig selektiert eine schnelle Auswahl nach bestimmten Kriterien aus der gesamten Dokumentation – oder auch nur für bestimmte Bereiche – herauszusuchen und übersichtlich aufzubereiten.

Eine weitere Erleichterung bietet docu-tools in der Kommunikation. Kontakte können ähnlich wie bei Outlook gespeichert werden und alle  zum Projekt örtlich zugehörigen Dateien und Fotos entweder an externe Projektbeteiligte oder eigene Mitarbeiter vom iPad aus verschickt werden.

docu-tools ist einfach in der Handhabung und spielerisch anzuwenden wodurch es für jedermann passend ist. Man findet schnell heraus, wie man mit dem Werkzeug dokumentieren kann und hat dann schnell alle seine Informationen stets bei der Hand, übersichtlich geordnet und gut organisiert auf dem iPad. Nähere Informationen finden Sie online unter www.huberedv.at oder kontaktieren Sie uns persönlich.

  • Direkt am iPad Berichte über Ereignisse erzeugen und an die betroffenen Projektbeteiligten versenden
    uploads/pics/huber-edv-2-dornbirn-vorarlberg-wirtschaftszeit.PNG

Huber EDV GmbH

Lustenauer Straße 66, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 5572 34749-0
[email protected]huberedv.at
www.huberedv.at

Details


< Zurück zur Übersicht