< Zurück zur Übersicht

Flughafen Wien im Februar 2016: Passagierplus von 3,9 Prozent

10. März 2016 | 09:53 Autor: Flughafen Wien Startseite, Wien

Wien (A) Die Anzahl der abgefertigten Passagiere stieg im Februar 2016 im Vorjahresvergleich um  3,9 % auf insgesamt 1.348.801. Die Anzahl der Lokalpassagiere stieg im selben Zeitraum um 6,1 %. Bei den Transferpassagieren verzeichnete der Flughafen Wien im Februar 2016 einen Rückgang von 3,1 % gegenüber dem Februar 2015. Die Flugbewegungen stiegen um 1,5 % an, das Höchstabfluggewicht (Maximum Take Off Weight) entwickelte sich mit plus 6,3 % ebenfalls positiv. Das Frachtaufkommen stieg im Februar 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 1,3 %. Kumuliert von Jänner bis Februar 2016 nahm das Passagieraufkommen um 2,5 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu.

Die Anzahl der Passagiere nach Westeuropa stieg im Februar 2016 um 5,6 %. Osteuropa verzeichnete einen Rückgang von 1,4 %. Das Passagieraufkommen in den Nahen und Mittleren Osten stieg im Februar 2016 um 0,2 %, jenes in den Fernen Osten sank um 2,9 %. Das Passagieraufkommen nach Nordamerika stieg um 25,2 % im Februar 2016. Der Passagieranteil nach Afrika sank gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 20,1 %.

Gut haben sich auch die Auslandsbeteiligungen der Flughafen Wien-Gruppe entwickelt: Am Flughafen Kosice stieg die Anzahl der Passagiere von Jänner bis Februar 2016 um 35,4 % auf 45.561 Passagiere. Der Malta Airport verzeichnete von Jänner bis Februar 2016 ein Wachstum von 13,3 % auf 473.183 Passagiere.

Ergebnisse im Detail


Februar 2016Veränderung in %Jan. - Feb.
2016 kumuliert
Veränderung in %
Passagiere:1.348.801+3,92.688.447+2,5
Lokalpassagiere:1.035.997+6,12.028.002+4,7
Transferpassagiere:303.116-3,1642.370-3,4
Max Take Off Weight (in t):

570.035

+6,31.155.390+3,5
Flugbewegungen (an + ab):15.402+1,531.018-1,0
Cargo in t (Luftfracht und Trucking)20.204+1,340.876+3,6

    Flughafen Wien Aktiengesellschaft

    Postfach 1, 1300 Wien
    Österreich
    +43 1 7007-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht