< Zurück zur Übersicht

Marianne Grobner (mitte) mit dem österreichischen Fachgruppenvorsteher Alfred Harl (2.v.r.) bei der Preisverleihung des Constantinus International 2015 (Foto: FV UBIT / ICMCI)

Grobner Consulting holt mit Constantinus International den 6. „Beratungs-Oscar“

07. Oktober 2015 | 14:07 Autor: Grobner Consulting | WIRTSCHAFTSZEIT Startseite, Vorarlberg

Feldkirch (A) Mit dem Constantinus International Award am 22.09.2015 in Noordwijk an Zee (NL) gelang es der Vorarlberger Unternehmensberaterin Dr. Marianne Grobner den bereits sechsten der begehrten Constantinus-Beraterpreise für sich zu gewinnen. Mit ihrem Projekt für die Südtiroler Volksbank erhielt sie in den Niederlanden sowohl die Auszeichnung Silver Medal Winner als auch den Austrian International Champion.

Projekt Constantinus 2015:
Unternehmensweiter Dialog zur Vorbereitung einer Fusion zweier Banken und papierlose Strategieveranstaltung mit 200 Führungskräften mit einer App

Als die Südtiroler Volksbank 2014 mit rund 1000 Mitarbeitern vor einer Fusion mit der Banca Popolare di Marostica stand und eine Erweiterung von 133 auf 194 Filialen bevorstand, wurde die Beraterin Dr. Marianne Grobner mit der Aufgabe betreut, die Mitarbeiter im Kerngebiet Südtirol vom Sinn der Fusion zu überzeugen und eine gute Integration der 400 neuen Mitarbeiter vorzubereiten.

Mit Hilfe einer App starte man mit einem unternehmensweiten Dialogprozess: Während die Führungskräfte über eine App regelmäßige Informationen über die Fusion erhielten, hatten sie die Möglichkeit Beiträge zu kommentieren, Fragen ihres Teams an die Direktion zu stellen und unternehmensweit Regeln für die künftige Zusammenarbeit vorzuschlagen. Bei der folgenden papierlosen Großveranstaltung mit 200 Führungskräften waren sowohl Informationen als auch Gruppenaufgaben jederzeit mobil abrufbar. Die Ergebnisse wurden ebenso auf die App hochgeladen und jeder hatte damit die Möglichkeit, seine Fragen und Bedenken zu äußern. Die Beiträge waren für alle sichtbar, so dass die Direktion in kürzester Zeit darauf eingehen konnte. Zur Auflockerung wurden Stimmungsabfragen, ein Marostica-Quiz, Fotobeiträge und andere aktivierende Übungen durchgeführt. All jene Maßnahmen sorgten für bessere Transparenz und breite Zustimmung. Bei einer weiteren Sitzung der Führungskräfte mit ihren Mitarbeitern wurden die beschlossenen „Spielregeln“ zur Fusion und die Beiträge aus der Dialogveranstaltung weiter spezifiziert und der unternehmensweite Dialogprozess auch während der Integrationsphase weitergeführt.

Für dieses Projekt konnte Marianne Grobner bereits im Juni 2015 beim Constantinus Day in Wolfurt den 3. Platz in der Kategorie „Personal und Training“ für sich gewinnen. Am 22. September 2015 gelang es ihr in den Niederlanden gleich zwei Preise, die „Silver Medal“ und den „National Champion Austria“ zu erlangen.

In den letzten Jahren sammelte Marianne Grobner schon drei Auszeichnungen in der Kategorie „Personal und Training“:

Ihren ersten Constantinus Award erhielt Marianne Grobner 2005 bei dem sie für ihr Projekt mit dem Hotel Hochschober (Turracher Höhe) den zweiten Platz und damit den Landessieg Vorarlberg für sich entscheiden konnte.

Den ersten Platz und somit die begehrte Siegertrophäe konnte sie 2012 gemeinsam mit der Südtiroler Volksbank erringen. Die Großveranstaltung „Zukunftsprozess zur Implementierung einer neuen Strategie unter Einbindung von 1100 Mitarbeitenden mit Großgruppenmethoden und Web 2.0-Lösungen“ überzeugte die Jury.

2014 sicherte sie sich erneut den dritten Platz mit einem Projekt für die Südtiroler Volksbank. Sie wurde beauftragt, das neue Markenprofil als „Beratungsbank“ zum Leben zu erwecken: Mit einem unternehmensweiten Action Learning Programm wurden innerhalb von 2 Monaten knapp 25.000 qualifizierte Kundengespräche durchgeführt.

Mit ihrer Einreichung 2015 gelang es ihr schließlich, ihren sechsten Constantinus Award mit nach Hause zu nehmen.

Über Dr. Marianne Grobner und Grobner Consulting:
Dr. Marianne Grobner begleitet seit über 20 Jahren Entwicklungsprozesse und hat ein erfahrenes Team von Experten hinter sich, um geeignete Maßnahmen an der Schnittstelle von Mensch und Organisation erfolgreich zu begleiten. In über 500 erfolgreichen Projekten hat Marianne Grobner ihre Kompetenz bewiesen: Erfahrung und Know-how gepaart mit Innovationskraft garantieren individuelle Prozesse. Nach langjähriger Geschäftsführung im Management Center Vorarlberg gründete sie 2014 Grobner Consulting in Feldkirch. Marianne Grobner, geboren 1961 in Wien, ist verheiratet, hat zwei Töchter und lebt in Feldkirch, Vorarlberg.

    Grobner GmbH

    Breiterweg 21a, 6800 Feldkirch
    Österreich
    +43 5522 73642
    [email protected]grobner.com
    www.grobner.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht