< Zurück zur Übersicht

Dr. Marianne Grobner

Unternehmensweiter Dialog zur Vorbereitung einer Fusion zweier Banken und papierlose Strategieveranstaltung mit 200 Führungskräften mit einer App

26. Mai 2015 | 16:59 Autor: Constantinus Vorarlberg

Die Südtiroler Volksbank hatte 2014 rund 1000 Mitarbeiter und stand vor einer Fusion mit der Banca Popolare di Marostica. Die geplante Erweiterung von 133 auf 194 Filialen bereitete vor allem den Mitarbeitern im Kerngebiet Südtirol Sorgen um die künftige Identität.

Um die Mitarbeiter vom Sinn der Fusion zu überzeugen und eine gute Integration der 400 neuen Mitarbeiter vorzubereiten, startete man einen unternehmensweiten Dialogprozess: Alle Führungskräfte erhielten über eine App regelmäßig Informationen über die Fusion. Sie konnten Beiträge kommentieren, Fragen ihres Teams an die Direktion stellen und via App unternehmensweit Regeln für die künftige Zusammenarbeit vorschlagen. In einer papierlosen Dialogveranstaltung mit 200 Führungskräften waren alle Gruppenaufgaben und Informationen online am Handy abrufbar. Alle Arbeitsergebnisse wurden über die App hochgeladen und jeder konnte Fragen und Kommentare dazu posten. Diese waren für alle über Beamer sichtbar und die Direktion konnte sofort darauf eingehen. Aktivierende Übungen wie ein Marostica-Quiz, Stimmungsabfragen über App und hochgeladene Fotobeiträge der Teilnehmer sorgten für mehr Wissen und breite Zustimmung zur Fusion. Die an diesem Tag beschlossenen "Spielregeln" zur Fusion und die Beiträge der Mitarbeitenden zu den Umsetzungsprojekten waren Thema einer weiteren Sitzung der Führungskräfte mit ihren Mitarbeitern. Der unternehmensweite Dialogprozess über die App wird nun während der Integrationsphase fortgeführt.

Nominiert für:
Personal und Training

Einreicher:
Grobner Consulting

    Grobner GmbH

    Breiterweg 21a, 6800 Feldkirch
    Österreich
    +43 5522 73642
    [email protected]grobner.com
    www.grobner.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht