< Zurück zur Übersicht

Höhenflug für Logistik-Startup byrd: So spannend geht es weiter

07. März 2017 | 22:30 Autor: byrd Österreich, Wien

Wien (A) Beim erfolgreichen Auftritt in der PULS 4 Startup-Show “2 Minuten 2 Millionen” konnte der aufstrebende Versand-Assistent die Jury durchweg von seiner Logistik-Revolution überzeugen und hat eine Investment-Zusage für EUR 300.000 von Speedinvest bekommen. Seitdem hat sich bei dem jungen Unternehmen einiges getan: neben einem stärkeren Fokus auf Geschäftskunden fliegt byrd ab sofort auch in Berlin.

Investment Erfolg bei “2 Minuten 2 Millionen”
Mitte Februar startete die vierte Staffel der gefeierten Startup-Show “2 Minuten 2 Millionen” auf PULS 4 und verspricht: Noch nie sei in einer Staffel so viel Geld investiert worden wie in den kommenden Folgen. Unter den Abräumern das junge Team von byrd, das von Speedinvest eine Zusage für 300.000 Euro einsammeln konnte.

Gründer und CEO Alexander Leichter kann somit zuversichtlich auf die nächste Finanzierungsrunde blicken: “Beim Pre-Seed Investment konnten wir unter anderem Pioneers Ventures an Bord holen, was uns einen tollen Start ermöglicht hat. Speedinvest ist bekannt für ein größeres Investitionsvolumen und so ein absolut naheliegender Partner für die zukünftige Entwicklung von byrd.”

byrd schlüpft aus dem Ei: Website-Relaunch und neuer Kundenfokus
Rechtzeitig zur Ausstrahlung stellt byrd seine neue Website vor, die vor allem die Bedürfnisse von Geschäftskunden in den Vordergrund stellt. Seit dem Markteintritt in Wien konnte byrd verstärkt von kleinen und mittelgroßen Shops eine überwältigende Nachfrage verzeichnen. Durch nahtlose Anbindung des Versand-Assistenten an Shopsysteme wie u.a. Shopify, Magento und WooCommerce, ist byrd gerade für Online Händler attraktiv. Mittlerweile lassen rund hundert Geschäftskunden, darunter neben Einzelhändlern auch Hotels wie die Accor Hotel Gruppe, Agenturen und befreundete Startups, in Wien ihre Waren von byrd abholen, verpacken und zu attraktiven Konditionen versenden.

Nächster Stop: byrlin
In Wien groß geworden, fliegt byrd nach weniger als einem Jahr nun auch in Berlin. Die Expansion startete Ende letzten Jahres, seither ist der Shipping Service in der deutschen Hauptstadt verfügbar. Das Büro in Berlin Mitte, nur einen Steinwurf vom Spreeufer entfernt, wird nach und nach von neuen Teammitgliedern bezogen und auch im eigenen Lager werden bereits Pakete der ersten deutschen Kunden geschnürt. Sollte byrd in Europas Startup Metropole so erfolgreich laufen wie bisher in Wien, bleibt es wohl nur eine Frage der Zeit zu sehen, welche Stadt als nächstes vom persönlichen Versandassistenten profitieren kann.

  • uploads/pics/byrd_Abholung1.jpg
  • uploads/pics/byrd_Kurier.jpg

byrd technologies GmbH

Erzherzog Johann Platz 1, 1.OG, 1040 Wien, Österreich
+43 681 20293870

Details


< Zurück zur Übersicht