< Zurück zur Übersicht

DIY Kosmetik im Biostyle

20. Dezember 2016 | 16:38 Autor: Sara Bonetti | WIRTSCHAFTSZEIT Österreich, Deutschland, Liechtenstein, Burgenland, Schweiz, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Wien, Tirol, Vorarlberg

MyNatureCosmetic ist DIY Kosmetik aus Vorarlberg. Der Fokus liegt bei den Produkten auf der Nachhaltigkeit und einer umweltbewussten Produktion.

Mit Hygieneschutz vor der Mundpartie, abgedeckten Haaren und den Händen in Einweghandschuhen betritt die Jungunternehmerin Alena Flatz ihre Arbeitsküche in Feldkirch, Vorarlberg. Tiegel, Flaschen und Flacons verschiedenster Größen warten darauf vorportioniert zu werden. Die kosmetischen Erzeugnisse von MyNatureCosmetic werden nämlich als DIY Produkte versendet.

Das System Kosmetik auf diese Art und Weise an den Kunden zu bringen, hat Flatz Mitte 2015 aus Eigenbedarf heraus entwickelt. “Ich hatte selbst sehr lange mit sogenannter Problemhaut und Hautunreinheiten zu kämpfen. Auf Empfehlung probierte ich es mit einem sogenannten DIY-Toolkit”, erklärt Flatz. Als das Ergebnis wirkte, entschloss sie sich die Hilfestellung auch ihrerseits an andere weiterzugeben. Lange und intensiv setzte sie sich mit alternativen Rohstoffen, Kosmetika und deren Inhaltsstoffen auseinander. Ziel war es Produkte anzubieten, welche natürlich, umwelt- und ressourcenschonend und vegan sind. Flatz bezieht die Rohstoffe weitgehend aus der Region. Neben der Regionalität müssen die Bestandteile natürlich sein. So wird Mikroplastik durch Jojobawachsperlen ersetzt oder harte Erdöl durch Bioöle. Wachstumspläne und der Ausbau des Angebotes bezeugen den Erfolg.


    < Zurück zur Übersicht