< Zurück zur Übersicht

Mag. Mario Weingartler, Geschäftsführer VITALAKADEMIE

Agenda Ausbildungskompetenzpyramide

22. September 2020 | 14:11 Autor: Vitalakademie | Anzeige Startseite, Oberösterreich, Wien

Wien (A) Um zukünftig klare Orientierung und mehr Transparenz im Ausbildungs- und Anwendungsbereich des Gesundheitsgewerbes zu schaffen, hat der Obmann der Fachgruppe für Personenberatung und Personenbetreuung der WKW das größte private Bildungsinstitut für Gesundheitsausbildungen, die VITALAKADEMIE, zu einem Strategiegespräch geladen.

Ergebnis: In den Bereichen Ernährung, Bewegung und Mentales gibt es großen Bedarf nach differenzierten modularen Ausbildungen, die den gewerberechtlichen Standards und rechtlichen Befugnissen entsprechen. Die Vitalakademie ist bereit, den modularen Ausbildungsplänen der WKW Folge zu leisten und kooperiert mit neuen Pilot-Ausbildungsprogrammen. Mag. Janisch verfolgt mit einer „Beratungskompetenzpyramide“ das Ziel einer Marktbereinigung, damit die Kompetenzen vom reglementierten Bereich (zB Ernährungsberatung, Sportberatung, Lebens- und Sozialberatung) zum freien Bereich (zB Ernährungstraining, Mentaltraining, Fitnesstraining) transparenter werden.

Mag. Harald Janisch ist in Verantwortung für rund 17 000 gewerbliche Personenberater bzw. - betreuer in Wien. In seinen Kompetenzbereich fallen Ernährungsberatung, psychologische Beratung und sportwissenschaftliche Beratung. Zu letzterem eröffnet Janisch das Strategiegespräch mit dem Geschäftsführer der VITALAKADEMIE Mag. Mario Weingartler mit einer politischen Forderung: „In jedem Fitnessstudio und jeder „gewerblichen Sportstätte“ sollte verpflichtend ein sportwissenschaftlicher Berater/in als sportlicher Direktor/in das Bewegungsprogramm supervidieren. Das dient dem Schutz von Klientinnen und optimiert die agierenden FitnesstrainerInnen in ihrer Trainerqualität.

Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort schafft Basis für Ernährungstraining für breite Bevölkerungsschichten

Im Bereich der Ernährungsberatung ist für Janisch die Vielfalt an Zugängen der Schlüssel dafür, möglichst alle Bevölkerungsgruppen für gesunde Ernährung abzuholen: „Während sich die Ernährungswissenschaft mit Grundlagenwissen und wissenschaftlichen Erkenntnissen beschäftigt, ist die Diätologie stärker auf die praktische Umsetzung von Ernährungstherapien spezialisiert. Janisch fordert auch hierbei eine Kompetenzpyramide zwischen Ernährungsberatung und -training, wobei ErnährungswissenschaftlerInnen als SupervisorInnen gewerbliche ErnährungstrainerInnen fachlich begleiten müssten. Die breite Bevölkerungsschicht hat einen enormen Bedarf nach dieser Kompetenzpyramide, wobei das  Ernährungstraining jene Rolle einnehmen muss, wie es das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort in ihrer Stellungnahme definiert hat, nämlich allgemein gültige Informationen durch Schulung und Unterricht von Gruppen und Einzelpersonen zu unterschiedlichen Ernährungsthemen zu vermitteln.“ Mag. Weingartler: „Die VITALAKADEMIE bietet Ernährungstraining auf breiter Basis in ganz Österreich an 7 Standorten an. In Wien ist das Kompetenzzentrum in der Ungargasse 64-66.“

„Zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie leisten die psychosozialen BeraterInnen meiner Fachgruppe in Wien Hervorragendes“, betont Janisch, „denn psychologische Beratung ist in Krisenzeiten der Schlüssel, um heilsame Ressourcen der Hoffnung und Gesundheit in sich und seinem sozialen Umfeld zu mobilisieren. Wie im Spitzensport ist Mentaltraining auch im Bereich der Prävention eine wirksame Hilfe. Ein starker Geist kann dafür sorgen, psychische Blockaden hintanzuhalten.“ Entsprechend der Kompetenzpyramide fordert Janisch im Sinne des Konsumentenschutzes und der Qualitätskontrolle eine verpflichtende Anbindung aller MentaltrainerInnen an die Supervision durch aktive Lebens- und SozialberaterInnen. Er räumt ein, dass es einen großen Bedarf der breiten Bevölkerung an Mentaltraining gäbe, der nicht durch die geringere Anzahl von Lebens- und SozialberaterInnen abgedeckt werden kann.

Mag. Weingartler: „Die VITALAKADEMIE bietet hierfür eine Ausbildung zum Mentaltrainer an. Ich bin überdies stolz, dass Mag. Janisch selbst an der VITALAKADEMIE den Bereich der Diplomausbildung für Lebens- und Sozialberatung hinsichtlich fachlicher Kompetenzen und der Qualitätsstandards begleitet und steuert.“


    Vitalakademie | akademie mea vita gmbh

    Rainerstraße 6 - 8, 4020 Linz
    Österreich
    +43 732 60 70 86

    Details


    < Zurück zur Übersicht