< Zurück zur Übersicht

Monica Rintersbacher (Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria) und Wolfgang Kern (Vorstand Schrack Seconet) (Foto: Katharina Schiffl)

Sicherheitstechnikspezialist Schrack Seconet erneut als Leitbetrieb zertifiziert

20. Oktober 2021 | 14:05 Autor: M&B PR Startseite, Wien

Wien (A) Der Sicherheitstechnikspezialist Schrack Seconet wurde erneut als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert. Als Leitbetriebe werden nach einem umfassenden Qualifikationsverfahren jene vorbildhaften Unternehmen ausgezeichnet, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennen. Die Urkunde wurde im Rahmen des Leitbetriebe-Sommerfests von Leitbetriebe Austria-Geschäftsführerin Monica Rintersbacher an Schrack Seconet-Vorstand Wolfgang Kern übergeben.

„Die kompromisslose Qualitätsorientierung ist gerade in sicherheitsrelevanten Geschäftsfeldern die wichtigste Basis für nachhaltigen Erfolg“, so Monica Rintersbacher. „Perfekt funktionierende Brandmeldeanlagen und Kommunikationssysteme sind etwa in Spitälern und Pflegeheimen letztlich genauso wichtig wie die medizintechnische Ausstattung, Schrack Seconet setzt hier auch international und in verschiedenen Branchen Maßstäbe.“

„Wir freuen uns sehr darüber, auch dieses Jahr wieder als Leitbetrieb ausgezeichnet zu werden. Solche Erfolge sind nur mit einer gemeinsamen Vision und einem starken Zusammenhalt im Unternehmen möglich. Durch unsere Entwicklungsabteilung in der Wiener Zentrale und unseren Grundsatz, nur in Europa zu produzieren, können wir bei Schrack Seconet kundenorientierte Lösungen in höchster Qualität anbieten“, so Wolfgang Kern, Vorstand von Schrack Seconet.

Leitbetriebe Austria bietet den Exzellenz-Betrieben der heimischen Wirtschaft eine einzigartige Plattform, um den Know-how-Austausch über Branchen- und Bundesländergrenzen hinweg zu intensivieren. „Gemeinsam setzen wir neue Meilensteine, um die Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Österreich nachhaltig zu stärken“, erklärt Rintersbacher.

Über Schrack Seconet
Schrack Seconet zählt in den Bereichen Brandmelde- und Sicherheitstechnik sowie Kommunikationssysteme zu den weltweit führenden Unternehmen und verfügt als hochwertiger Gesamtsicherheitsanbieter über jahrelange Erfahrung, tiefgreifendes Know-how und umfassende Kenntnisse der Herausforderungen in den Sektoren Brandschutz, Kommunikation und Sicherheit.
Das in Wien verwurzelte Unternehmen unterhält neben seiner dortigen Zentrale noch sechs weitere Geschäftsstellen in Österreich und ist mit Tochterfirmen und Repräsentanzen sowohl im restlichen Europa wie auch in der Türkei und in Indien vertreten. Produziert wird ausschließlich in Europa, um die Einhaltung höchster Qualitätsansprüche sicherzustellen.

    Schrack Seconet AG

    Eibesbrunnergasse 18, 1120 Wien
    Österreich
    +43 1 81157-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht