< Zurück zur Übersicht

Neue Wege im Vertrieb - Chancen im Zuwachs des Online Marktes

01. April 2021 | 16:46 Autor: Hannes Müller Startseite

Fakt ist, dass der Onlinehandel boomt. Dieser Trend ist im Prinzip nicht mehr aufzuhalten. Um als einzelner Online-Händler konkurrenzfähig zu bleiben und um die eigenen Umsätze zu erhöhen, sind immer mehr neue Wege im Vertrieb gefragt. Ziel ist hier letztendlich eine Steigerung der Umsätze.

Der digitale Vertrieb der Zukunft
Innovationen im Bereich der Vermarktungsstrategien im Online-Business bedeuten letztendlich eine hundertprozentige Digitalisierung der Vertriebswege. Vorgemacht hat dies bereits der Hörgeräte Spezialist Onlinehoortoestel. Dieser bietet in seinem Onlineshop mit der von ihm professionell vertriebenen Hörgeräte Generation Phonak Paradise Hörgeräte mit der neuesten Technik für seinen Kundenstamm an. Zu diesem Sortiment an Hörgeräten gehören selbstverständlich effektive und zu 100% Prozent digitalisierte Vertriebswege. Bestandteil dieser effektiven Vertriebswege ist es, dass sich der Kunde online das für ihn maßgeschneiderte Hörgerät aussucht, den Bestellvorgang realisiert und letztendlich das bestellte Gerät zugeschickt bekommt. Dieser vollständig digitalisierte Vertriebsprozess beinhaltet, dass der Kunde zur Einstellung des Hörgerätes kein Ladenlokal mehr betreten muss. Letztendlich kann der Hörgeräteakustiker einen spezifischen Hörtest mit der sich anschließenden Anpassung des Hörgerätes aus der Ferne durchführen. Wahlweise besteht die Möglichkeit, dass sich der Kunde ein Audiogramm hochlädt, so dass dieser in die Lage versetzt wird, das ausgesuchte Hörgerät online anzupassen sowie zu programmieren bzw. zu optimieren. Der Kunde erhält im Anschluss hieran dieses so installierte Hörgerät zugeschickt.

Moderne Vertriebswege als Ersatz für den Besuch eines Ladenlokals
Solche moderne Vertriebswege ersetzen im Prinzip vollständig den ansonsten notwendigen Besuch eines Ladenlokals. Sie sind Ausdruck einer perfekten Kommunikation mit dem Kunden. Die Ergebnisse solch digitalisierter und höchst effizienter Vertriebswege können sich sehen lassen. Das Ergebnis ist zunächst eine hohe Kundenzufriedenheit. Eine hohe Kundenzufriedenheit bedeutet bekanntlich eine effektive Kundenbindung. Diese Vertriebswege schlagen nicht nur positiv auf die schon vorhandenen Bestandskunden durch, sie dienen auch der Gewinnung von Neukunden.

Automatisierte Vertriebs- und Marketingprozesse
Innovatives Vertriebsmanagement bedeutet in diesem Zusammenhang beispielsweise die Verwendung eines hochmodernen Customer-Relationship-Management-Tools. Solch ein CRM-System dient letztendlich der Perfektionierung der Interaktion zwischen dem Online-Händler und dessen potentiellen sowie dessen Bestandskunden. Der heutige Online-Händler wird sich diesen hochmodernen digitalen Lösungen im Sinne einer Automatisierung der geschäftsinternen Marketingprozesse auf lange Sicht nicht verschließen können. So werden im Onlinehandel zukünftig immer mehr Angebotsprozesse automatisiert. Ein praktisches Beispiel stellen hier die in festgelegten Zeiträumen an diverse Kunden verschickten automatisierten E-Mails dar. Damit jeder einzelne Online-Händler seine Chancen im stetig wachsenden Online-Markt wahren kann, werden automatisierte Angebotsprozesse immer mehr gang und gäbe. Neue Wege im Vertrieb zu finden, heißt aber nicht, auf konventionelle Marketingstrategien gänzlich zu verzichten. Zu einem erfolgreichen Marketings- sowie Vertriebsmanagement kann es im Einzelfall auch gehören, mit dem Kunden persönlich am besten telefonisch zu sprechen. Neue Wege im Vertrieb zeichnen sich somit auch dadurch aus, dass neben hochmodernen Vertriebswegen gleichzeitig konventionelle Schritte weiter begangen werden. So ist es im Rahmen eines erfolgreichen Vertriebsmanagements auch äußerst effektiv, bei einem Kunden im Hinblick auf ein abgegebenes Angebot telefonisch nachzuhaken.

Neu Vertriebswege als Zukunft für innovative Online-Unternehmen
Sinn und Zweck dieser Digitalisierung ist es für jeden Online-Händler, jeden spezifischen potentiellen Kunden in den Fokus seiner Vertriebsaktivitäten zu stellen. Durch die Erweiterung der betrieblichen Kommunikationskanäle können immer mehr Kunden zielgerichtet angesprochen werden. Online-Händler werden zukünftig infolge der fortschreitenden Digitalisierung ihre Möglichkeiten erweitern können, um an immer mehr und immer aussagekräftigere Kundendaten zu gelangen. Ein ganz wichtiger Faktor ist, dass die digitalisierten Vertriebswege eine immer präzisere und individuellere Kundenansprache ermöglichen. Je präziser und individueller ein potentieller angesprochen werden kann, desto eher fühlt sich dieser Kunde mit seinen Kundenbedürfnissen positiv wahrgenommen.

Fazit: Automatisierte Prozesse im Vertrieb und Marketing sind im Bereich der Wirtschaft, und zwar hier insbesondere im Bereich des Online-Handels, nicht mehr wegzudenken. Diese werden immer verstärkter eingesetzt für die Pflege des Bestandes an Altkunden sowie der Gewinnung von Neukunden. Umso wichtiger ist es für den einzelnen Händler, diese Vertriebswege als einmalige Chance zu Steigerung seines Umsatzes zu begreifen, wie es am Beispiel des Eingangs erwähnten Online-Händlers ersichtlich ist.


    < Zurück zur Übersicht