International Brand Forum


24.-26. Juni 2022 - Brand


International Brand Forum

Kraftplatz Marke
Brand Club lädt zum Brand Forum nach Brand

Eigentlich ist die Idee so naheliegend, dass sie schon längst hätte umgesetzt werden müssen. In Zeiten des Wandels, in denen Unternehmen, Regionen und Personen analog wie digital immer noch stärker auf die Kraft der Marke (englisch: Brand) setzen, lädt der Brand Club zum dreitägigen Brand Forum. Natürlich, ist man versucht zu sagen, nach Brand in Vorarlberg – mit hochkarätigen Referenten und einer grandiosen Natur als Veranstaltungsort.

Neue Kontakte, neue Ideen, neue Energie
„In einer Welt des Wandels ist die Marke die Quelle und Trägerin der produktiven Energie eines Unternehmens. Mit «Kraftplatz Marke» widmen wir das diesjährige Brand Forum voll und ganz
diesem Thema. Fernab von Mainstream und Tagesgeschäft erleben wir eine Zeit voller Inspiration und Ideen, Natur und Bewegung, Gemeinschaft und neuen Begegnungen. Nach drei spannenden Tagen kehren wir mit neuer Energie und neuen Markenführungsansätzen in den Alltag zurück“, sagt Michael Casagranda. Er ist Geschäftsführer der Bregenzer Markenberatungsagentur Silberball, ehrenamtliches Vorstandsmitglied im Brand Club und privat seit vielen Jahren eng mit dem Brandnertal verbunden.

Nicht nur der Veranstaltungsort selbst ist etwas Besonderes. Auch die Plätze, wo die hochkarätigen Referenten zum Dialog bitten, sind wohltuend anders. Endgültige Details bestimmt hier das Wetter. Aber egal ob Bergrestaurant auf 1700 Meter Höhe oder eine Wanderung, alle Programmpunkte bekommen in jedem Fall Kraftplätze mitten in der traumhaften Natur des Brandnertals als Bühne.
Naheliegend, dass sich angesichts des äußeren Rahmens auch das Programm wohltuend von ähnlichen Angeboten unterscheidet.

Reza Razavi gibt dem Thema Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft ein Gesicht. Der Ex-BMW-Manager, Berater und Buchautor zeichnet mit offenem Blick, Bildern, Geschichten und vernetztem Denken ein hochaktuelles Gesamtbild von Transformation fernab häufig polarisierender Silicon-Valley-Diskussionen.
Michael van Droffelaar hat eine Vita so bunt wie seine Persönlichkeit: Als Gründer von wavemusic machte der Deutsche von Hollywood aus die amerikanische Smooth-Jazz-Szene in Europa bekannt
gemacht. Bei der Markenstrategieagentur wavemedia arbeitete er u.a. für Mercedes-Benz, auch IWC, Lufthansa, Landrover, Hapag Lloyd, Zara und Bayern München standen bereits auf seiner Kundenliste. Beim „Arts, Climate und Culture Forum“ schafft MVD mit Nachhaltigkeitskonzepten zu Kunst & Kultur Bewusstsein für die Schönheit unserer Erde und die dringende Notwendigkeit von mehr Solidarität. Seit 2021 verbindet van Droffelaar mit hochwertigen Audio-Systemen von sonoro deutsche Ingenieurskunst mit Designexpertise.
Stefan Sallandt hat als Brand Manager aus Passion in Europa und Asien schon immer zwischen unterschiedlichen Kulturen vermittelt. Seine Heimat ist die jeweilige Marke. Bei Procter & Gamble baute er das Beauty-Geschäft aus und leitete das Baby Care- und Waschmittel-Geschäft. Nachdem er erfolgreich Duracells Abspaltung als eigenständiges Unternehmen innerhalb der Holding managte, übernahm er die Geschäftsleitung von Mattel in Frankfurt. Seit Juli 2021 entwickelt der Markenstratege als CEO von burgbad die Geschäfte des Badmöbelspezialisten für die in Istanbul ansässige Holding ECZACIBASI weiter.
Lokalmatador Matthias Moosbrugger ist Mitglied der Geschäftsleitung in der Rhomberg Bau Gruppe mit Sitz in Vorarlberg und verantwortet in einem zukunftsorientierten Umfeld (u.a. erstes Holz-Hochhaus Österreichs) den Bereich Business Development. Seine Schwerpunkte liegen dabei in den Themenfeldern Strategie, Innovation, Nachhaltigkeit & Qualitätsmanagement sowie Marketing & Kommunikation.

Das Brand Forum bringt Markenexpert:innen auf C-Level, Brand Manager:innen und Wissenschaftler:innen in einem exklusiven Kreis von maximal 30 Personen zum persönlichen Austausch in der Natur zusammen.

Veranstalter ist der Brand Club. 2006 als erster Markenclub Österreichs in Wien gegründet, ist der Brand Club heute eine internationale Community mit Partnern in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Alle Mitglieder vereint die Leidenschaft, die Marke aus gesamtunternehmerischer Perspektive zu betrachten.

Key Facts

Datum: 24. – 26. Juni 2022
Unterkunft: 4*S Hotel Valavier in Brand
Seminar Orte: Bergrestaurants Frööd/Bürserberg (1680m) und Goona in Brand (1400m). Bei Schönwetter wird es auch eine kurze Wanderung geben.
Teilnehmer:innen: Markenorientierte Unternehmer:innen, Geschäftsführer:innen, Brand Builder und Markenexpert:innen
Teilnehmeranzahl: maximal 30 Personen

Preise:
Brand Club Mitglieder: 990 € (inkl. Halbpension/Hotel)
590 € (exkl. Halbpension/Hotel)
Gäste: 1.540 € (inkl. Halbpension/Hotel)
1.120 € (exkl. Halbpension/Hotel)
Anmeldung: [email protected]

Logo /site/assets/files/148911/cropped-brand-club-logo-beitragsbild-833-x-430-px.png


Weitere Infos

  http://brand-club.eventbrite.com


Veranstaltungsort

  Hotel Valavier GmbH
  Mühledörfle 25, 6708 Brand


Veranstalter

  Brand Club Austria | Institut für Markenentwicklung
  Kurrentgasse 4/10,
   Weitere Informationen...

Könnte Sie auch interessieren