Wirtschaftskalender

< Zurück zur Übersicht

Coaching Symposium: Druck lass nach...
02. Nov 2018 14:00 - 18:30


DRUCK LASS NACH ... / Wie kann man mit Druck konstruktiv umgehen
Wer gewinnt, kommt weiter. So einfach ist das. Und genau so funktioniert der Sport wie auch die Wirtschaft; genauso werden Karrieren geschaffen oder zerstört. Das baut enormen Druck auf – an diesem Symposium gehen wir genau dieser Fragestellung nach, wie man mit diesem Druck umgehen und trotzdem leistungsfähig bleiben kann? Wie schaffen auch Sie es, mit dem Druck eines Zieles, einer fremdbestimmten Erwartung oder der Anforderungen aus dem Alltag standzuhalten?

Folgende Persönlichkeiten werden, zusammen mit unserem Moderator
Adrian Zemp, ihre Erfahrungen zur Verfügung stellen:


André Stern
Bestseller Author

Leben und Lernen aus Begeisterung Welche Grundbedingungen braucht der Mensch, um anhaltend motiviert und eigenverantwortlich zu handeln? André Stern erzählt seine Geschichte, die Geschichte eines Kindes, das nie eine Schule besucht hat. Er berichtet plastisch, charmant und unterhaltsam, wie er sich in aller Freiheit mit verschiedensten Themen beschäftigt hat und sich dadurch entwickeln konnte. So war seine Jugend reich an intensiven Lernerlebnissen – und dennoch frei von Stress, Konkurrenzkampf, Leistungsdruck und der Jagd nach guten Noten.

Jasmin Gygi
Psychologin

Viele Wege führen zu Druck... Was ist Druck, wie entsteht er und ab wann wirkt er hemmend? Wie gehe ich am besten mit Druck- und Stresssituationen um? In diesem Referat geht Dr. Jasmin Gygi der Fragestellung nach, wie Druck aus psychologischer Sicht entstehen und wie damit umgegangen werden kann. Sie erläutert praxisnah verschiedene Ansätze und Herangehensweisen, wie man im Alltag damit umgehen kann und beleuchtet dessen Wirksamkeit in unserem Gehirn.

Martin Spring
GF Functiomed

Wie reagiert der Körper auf Druck? Ist Druck für den Körper schlecht? Wie reagiert unser Körper physiologisch auf Druck? Martin Spring, früher ein erfolgreicher internationaler Kampfsportler, zeigt auf eindrückliche Weise, welche Auswirkungen Druck auf unseren Körper haben kann. Basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen zeigt er mögliche Lösungsansätze auf, wie wir über den Zugang zu unserem Körper mit Drucksituationen besser und gesünder umgehen können.

Adrian Zemp
Moderator

In der abrundenden Podiumsdiskussion filtern die Speaker im gemeinsamen Austausch, entsprechend ihren Expertengebieten und bereichsübergreifend, die Kernbotschaften des Tages heraus.

Das Symposium bringt die Fachpersonen und die Fachkunden zusammen und fördert aktiv den Erfahrungsaustausch unter allen Stakeholder in dieser Branche. Die Nutzung dieser Symbiose soll die gemeinsame Förderung und Weiterentwicklung des mentalen Trainings im Sport sicherstellen und unterstützen.

Das Symposium ist nicht nur ein Anlass, sondern stellt eine Plattform dar, die Wissen vermittelt und dieses auch aktiv für die Community aus Verantwortlichen und Machern der Szene bündelt. Es stellt dieses Wissen zur Verfügung und thematisiert mögliche zukunftsweisende Entwicklungen.

www.coaching-symposium-ch


Organisator:
Sport Mental Akademie GmbH
Albisriederstrasse 226, 8047 Zürich
Details

< Zurück zur Übersicht