< Zurück zur Übersicht

Bildquelle: pixabay.com © sharonang (CC0 1.0)

Vermögen schaffen – der Mix macht's

22. Jänner 2015 | 10:21 Autor: Manfred Müller Vorarlberg, Startseite

Wer nicht nur Kapital bilden, sondern gleichzeitig eine tragfähige Risikovorsorge treffen will, sollte mehrere Geldanlageformen geschickt miteinander kombinieren. Wenn diese noch mit Steuervergünstigungen oder anderen Fördermöglichkeiten einhergehen, ist eine wichtige Voraussetzung für eine sorgenfreiere Zukunft gegeben.

Immobilien – immer eine gute Option
Mehr als die Hälfte aller Österreicherinnen und Österreicher haben ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung. Der Kauf einer Immobilie kann eine Säule zur Absicherung in späteren Jahren sein! Allein die Möglichkeit, irgendwann keine Miete mehr zahlen zu müssen, ist eine gute Grundlage. In den meisten Fällen werden Immobilien unter Inanspruchnahme einer Finanzierung erworben – mit deren Abtragung wird ein Vermögen geschaffen, das im Alter eine größere finanzielle Sorglosigkeit schaffen kann. Die Finanzierung sollte während der meist langen Tilgungsphase abgesichert sein – eine Risikolebensversicherung für den Hauptverdiener eignet sich dafür optimal. Wer seine Immobilie lieber vermietet, als selbst darin zu leben, erwirtschaftet damit nicht nur Mieteinnahmen, sondern kommt auch in den Genuss steuerlicher Abschreibungsmöglichkeiten.

Vermögen bilden und Risiken vorbeugen – die klassische Lebensversicherung
Eine Kapital-Lebensversicherung steht für Vermögensbildung und Risikoabdeckung. Während ihrer Laufzeit wird unentwegt Vermögen angespart – gleichzeitig sichert sie den Todesfall ab und schafft somit Sicherheit für Hinterbliebene. Lebensversicherungen mit einer längeren Laufzeit werden niedriger versteuert als kurzfristigere Anlagen, grundsätzlich unterliegen sie jedoch nicht der Einkommens- und Kapitalertragssteuer. Wer sich die Leistung seiner Lebensversicherung als lebenslange Pension auszahlen lässt, kann seine Beiträge außerdem steuerlich als Sonderausgaben absetzen.

Besonders sicher: die Pensionsvorsorge
Wenn die Vermögensbildung noch weiter ausgebaut werden soll, ist eine staatliche geförderte Pensionsvorsorge eine gute Wahl. Dank einer Kapitalgarantie ist diese sicher. Noch interessanter wird sie durch Steuerfreiheit und eine staatliche Prämie. Etwas risikofreudigere Anleger ergänzen ihre Vermögensbildung noch mit einer Anlage in Aktien oder Fonds und können so zusätzlich attraktive Renditen erwirtschaften. Diese unterliegen jedoch einer Kapitalertragssteuer von 25 Prozent. Wie eine gewinnbringende Kapitalplanung aussehen kann, erfahren Sie zum Beispiel bei Swiss Life Select.


    < Zurück zur Übersicht